Die Phimose-Op

Phimose-Operation

Wie läuft die Phimose-Op ab?

Unter Betäubung der lokalen Nerven des Penis wird die Phimose-OP durchgeführt.

Verschiedene Techniken einer Phimose-Operation (Beschneidung):

Vollständige Beschneidung (vollständige Zirkumzision)

Dabei wird die Vorhaut komplett entfernt, und die Eichel liegt völlig frei.
Zunächst wird die Vorhaut von der darunter liegenden Haut der Eichel gelöst, und das evtl. zu kurze Vorhautband (Frenulum) wird durchtrennt.
Die Vorhaut wird am Penisrücken eingeschnitten und am Übergang von Penisschaft zur Eichel abgetrennt. Die äussere und die innere Vorhaut werden dann vernäht.

Sparsame Beschneidung (subtotale Zirkumzision)

Diese Form der Phimose-OP bleibt ein Teil der Vorhaut erhalten, da nicht die ganze Vorhaut entfernt wird.

Wie geht es nach der Phimose-Op weiter?

Gegebenenfalls legt der Arzt einen Verband an, dieser sollte in den Tagen nach der Op kontrolliert und erneuert werden.
Der Patient erhält Tipps zur täglichen Wundpflege und zum Verbandswechsel. In aller Regel wird selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet, sodass keine Fäden gezogen werden müssen. Nach 3-4 Monaten wird eine Kontrolluntersuchung empfohlen.


DAUER

ca 1h


ARBEIT

ab 7 Tage


SPORT

ca 2 Wochen


SCHMERZ

nein


PREIS

ab CHF 3500

Zirkumzision (von lateinisch circumcisio ‚Beschneidung‘), auch männliche Beschneidung, ist die teilweise oder vollständige Entfernung der männlichen Vorhaut. Sie gehört zu den weltweit am häufigsten durchgeführten körperlichen Eingriffen und wird meist aus religiösen und kulturellen Beweggründen durchgeführt, selten mit medizinischer Indikation. Quelle: Wiki.

Medizinisch:

Man spricht von einer Vorhautverengung, wenn die Vorhaut nicht über die Peniseichel zurückgezogen werden kann, weil diese zu eng ist. Dies kann zu wiederkehrenden Entzündungen und Schmerzen führen.
Die chirurgische Behandlung der Vorhautverengung wird als Phimose-OP bezeichnet. Dabei wird oft eine Beschneidung (Zirkumzision) durchgeführt, was bedeutet, das die Vorhaut teilweise oder vollständig entfernt wird.
Der medizinische Grund einer Phimose-OP ist, die Wiederherstellung bzw die Ermöglichung von gestörten Funktionen, wie z.B.: eine Erektion, dem Ejakulat und vor allem das Wasserlassen.

Vorteile einer Phimose-OP:

Viele Beschwerden die aufgrund einer Vorhautverengung in Zusammenhang stehen, können durch eine Phimose-OP positive Auswirkungen haben. Durch das Fehlen der Vorhaut, ist eine einfache und effektivere Intimhygiene möglich. Somit bildet sich weniger Vorhauttalg. Hinsichtlich der besseren Hygiene kommt es zu weniger
Entzündungen der ableitenden Harnwege.

Reception

The Gentlemen's Clinic

Utoquai 39
8008 Zürich
T: +41 (0)44 5 500 500
zurich@gentlemensclinic.com

Maps Route
Whatsapp schreiben
Onlinebooking

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 10:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 16:00

Kontaktformular
Videocallmeeting
Aftercare Chatbot
Abholung Hinterhof

Folgen Sie uns

www.gentlemensclinic.ch

Bewerten Sie uns!

Reception

The Gentlemen's Clinic

Utoquai 39
8008 Zürich
T: +41 (0)44 5 500 500
zurich@gentlemensclinic.com

Maps Route
Write On Whatsapp
Online booking

Opening Hours

Monday - Thursday
08:00 - 10:00
Friday: 08:00 - 18:00
Saturday: 10:00 - 16:00

Contact
Video call meeting
Aftercare Chatbot
Pick up back yard

Follow us

www.gentlemensclinic.ch

Rate us!