Die FUE-Haartransplantation – Methode und deren Vorteile

FUE-Haartransplantation

Natürliches und fülliges Haar – was für manche ganz normal ist, ist für viele ein Wunschdenken. Dabei hat eine Glatzenbildung nicht immer nur etwas mit dem Alter zu tun und da kommt die FUE-Haartransplantation ins Spiel. 

Mit der Eigenhaartransplantation können wir diesen Wunsch nachhaltig verwirklichen. Dabei erfolgt bei der derzeit modernsten und sogenannten FUE-Haartransplantations-Technik (Follicular Units) die Entnahme einzelner Haarwurzeln direkt vom Hinterkopf, bevor sie danach an die gewünschte Stelle transplantiert werden. Mit dieser wirksamen, natürlichen und narbenfreien Technik garantieren wir einen natürlichen Look.

Wie läuft eine FUE-Haartransplantation ab? 

1. Haaranalyse und Anamnese

Ganz zu Beginn, wird bei einem Beratungsgespräch in der Gentlemen’s Clinic in Zürich die Haaranalyse und Anamnese für den Grund des Haarausfalls gemacht. Dies dauert rund 1 Stunde und liefert die entsprechenden Grundlagen für das weitere Vorgehen. 

Der Behandlungstermin wird gesetzt, sobald alle Fragen im Beratungsgespräch beantwortet und der Entscheid für die Haartransplantation gefällt ist. Der Behandlungstermin startet mit einem erneuten Gespräch, um allfällige Unklarheiten aufzudecken und das detaillierte Vorgehen zu erläutern. Ebenfalls wird die Haarlinie besprochen, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Grundsätzlich verlangt die FUE-Haartransplantation eine Rasur auf ca. 1-2 Millimeter, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Sollte dies nicht gewünscht sein, ist das Verfahren auch ohne Rasur möglich.

2. Entnahme in der Spenderzone

Dann starten wir mit der Lokalanästhesie, wobei zuerst nur die “Spenderzone” am Hinterkopf betäubt wird. Schritt für Schritt werden die sogenannten “Haarfollikel” entnommen und sortiert. Die Sortierung nach 1-Haar- / 2- und 3-Haarwurzeln, dient der späteren Präzision bei der Einpflanzung in der Spenderzone.

FUE Haartransplantation Entnahme
FUE Haartransplantation: Entnahme am Hinterkopf

 

3. Einsetzen in der Empfängerzone

Nach der Sortierung und der Aufbereitung, erfolgt die anschliessende Haartransplantation. Dafür wird nun die Empfängerzone lokal betäubt. Während dieser Phase liegt man auf dem Rücken und kann nach Wunsch ganz entspannt seine Lieblingsserie oder einen Film schauen. 

FUE Haartransplantation Einsetzen
FUE Haartransplantation: Einsetzen in der Empfängerzone

 

4. Nach der Haartransplantation

Nach der erfolgreichen Haartransplantation kann man direkt wieder nach Hause gehen und kommt nach einem Monat zur ersten Nachsorgekontrolle in die Gentlemen’s Clinic in Zürich zurück. Sofern keine weiteren Anliegen bestehen, erfolgen die weiteren Nachkontrollen in einem Abstand von 3, 6 und 12 Monaten.  

Die Entnahme am Hinterkopf ist in der Regel nach 2 Wochen kaum noch sichtbar und verheilt sehr schnell. In der Empfängerregion bilden sich kleine Krusten, die bereits nach wenigen Tagen abfallen. Nun zeigt sich bereits wieder ein sichtbares Wachstum der Haare, wobei ein Teil davon in den folgenden Wochen wieder ausfallen können. Die verpflanzten Haarwurzeln aber bleiben mit den Stammzellen in der Kopfhaut verankert. Nach 3 bis 4 Monaten kommen die Haare wieder im gewohnten Wachstumszyklus hervor und das ein Leben lang! 

Du kannst dir das Vorgehen und den Ablauf der FUE-Haartransplantation auch unter folgendem Link anschauen: FUE-Haartransplantation

Welche Methode wird verwendet? 

Die dauerhafte Wiederbehaarung kahler Stellen ist bis heute nur mit einer Haartransplantation möglich, wie wir es in der Gentlemen’s Clinic in Zürich machen. In den vergangenen 15 Jahren wurden dank der Mikrochirurgie und der FUE-Haartransplantation grosse Fortschritte in diesem Bereich gemacht.

Somit ist die sogenannte FUE-Haartransplantation die derzeit modernste Technik für ein dauerhaft, natürliches Resultat. Die vorher nachher Bilder auf unserer Webseite der Haartransplantation veranschaulichen dies bestens. 

FU Methode Blogbeitrag
FUE-Methode – Vorher- / Nachher-Vergleich

Bei der FUE-Haartransplantation werden einzelne Eigen-Haarwurzeln entnommen, sortiert, verarbeitet und korrekt wieder eingepflanzt. Gerade das “korrekte Einpflanzen” ist einer der wichtigsten Schritte und unterscheidet Laienhafte-Arbeit von Professionalität! Denn jedes Haarfollikel hat seine bestimmte Wuchsrichtung. Ohne sorgfältiger Sortierung und korrekter Wiedereinsetzung, ist ein schöner Übergang der einzelnen Haarpartien in die natürliche Wuchsrichtung nicht möglich. Die Haare stehen in alle Richtungen. 

Die Implantate ermöglichen das schonende, äusserst präzise und sofortige Wiedereinsetzen der Grafts. Entscheidend dabei ist das richtige Implantieren der Haare mit grösster Sorgfalt, denn damit steigt die Überlebensrate der Transplantate und verbessert das Endergebnis der Eigenhaartransplantation.

Die FUE-Haartransplantation gilt als schmerzfreie Transplantations-Technik. Dabei werden die Spender- und Empfängerzone lokal betäubt. Auf Wunsch kann die Behandlung bei uns in der Gentlemen’s Clinic Zürich auch im Dämmerschlaf durchgeführt werden. 

Vereinbare jetzt ein kostenfreies Erstgespräch mit uns in der Gentlemen’s Clinic Zürich

Did you like this? Share it!

Leave Comment

Reception

The Gentlemen's Clinic

Utoquai 39
8008 Zürich
T: +41 (0)44 5 500 500
zurich@gentlemensclinic.com

Maps Route
Whatsapp schreiben
Onlinebooking

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 10:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 16:00

Kontaktformular
Videocallmeeting
Aftercare Chatbot
Abholung Hinterhof

Folgen Sie uns

www.gentlemensclinic.ch

Bewerten Sie uns!