Was ist Testo(steron) und welche Werte sind normal?

finasterid

Was ist Testo(steron) und welche Werte sind normal?

 

Das Sexualhormon Testo(steron), ist das wichtigste und bekannteste Androgen und ist unerlässlich für einen gesunden Organismus für beide Geschlechter. Testo(steron) ist ein Kunstwort das von den griechischen Wörter testis (Hoden) und Steroid (Steoide gehören zu den Fetten und spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel) abgeleitet ist.

Die Hormonausschüttung wird von den Gonadotropinen LH (Luteinisierendem Hormon) und FSH (Follikelstimulierendes Hormon) in der Hypophyse und dem Hypothalamus in unserem Gehirn reguliert. Die Produktion findet bei Männern vor allem von den Hoden und in viel geringeren Mengen von den Nebennierenrinden statt. Bei Frauen werden geringe Mengen von den Eierstöcken und den Nebennierenrinden produziert. 

Testo(steron) hat verschiedene Wirkungen auf diverse Organe. Bei Jungs in der Pubertät führt es zur Entwicklung des Penis, des Hodensacks, sowie der sekundären Geschlechtsmerkmale und sorgt bei Erwachsenen für die Aufrechterhaltung dieser Merkmale.

Es ist für das Wachstum (insbesondere den Aufbau von Muskelmasse und Fettspeicher) mit verantwortlich und sorgt für die Spermienproduktion. Des Weiteren verstärkt Testo(steron) die Knorpel- und Knochenneubildung sowie die Erythrozytenbildung (Vermehrung der roten Blutkörperchen) im Knochenmark. Ein hoher Spiegel fördert das Entstehen bzw. die Steigerung sexuellen Verlangens (Libido) und generell Antrieb, Ausdauer und «Lebenslust» sowie dominante Verhaltensweisen.


Welche Testo(steron)werte sind bei Männern normal?

Bislang gibt es keine einheitlichen Grenzwerte, ab wann tatsächlich ein Testo(steron)mangel vorliegt. Daher ist die Aussagekraft der Testo(steron)werte begrenzt.

Männer produzieren deutlich mehr Testo(steron) als Frauen. Bei erwachsenen Männern liegt der Wert zwischen 3,5 und 11,5 ng/ml (12-40 nmol/l). Die Werte im Blutserum unterliegen tageszeitlichen Schwankungen und folgen einer circadianen Rhytmik (biologischer Rhythmus).
Diese Werte gelten somit für eine Blutentnahme zwischen acht und zehn Uhr morgens. Am Abend fällt der Testo(steron)wert um etwa 20 bis 40% ab.
Ein sehr kleiner Prozentsatz insbesondere 1 bis 2% des Testo(sterons) kreist frei im Blut. Der Rest ist an Eiweiss gebunden, darunter an das sexualhormonbindende Globulin (SHBG) und Albumin.

Die gemessenen (Testo)steronwerte unterscheiden sich je nach Alter und Labor das die Werte misst sowie Stresspegel, deutlich voneinander. Ihre Aussagekraft ist also eingeschränkt und sollte nur von einem fachkundigen Arzt interpretiert werden.

Did you like this? Share it!

Leave Comment

Reception

The Gentlemen's Clinic

Utoquai 39
8008 Zürich
T: +41 (0)44 5 500 500
zurich@gentlemensclinic.com

Maps Route
Whatsapp schreiben
Onlinebooking

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 10:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 16:00

Kontaktformular
Videocallmeeting
Aftercare Chatbot
Abholung Hinterhof

Folgen Sie uns

www.gentlemensclinic.ch

Bewerten Sie uns!